Dr. Manfred E. Schuchmann









Manfred E. Schuchmann, Kulturjournalist.
Studium der Literatur- und Kunstgeschichte (Dr.phil. / M.A.)
Journalistische Schwerpunkte: Kulturgeschichte, Architektur,
Städtebau, Denkmalpflege, Reise.

Autor für ARD (u.a. Titel, Thesen, Temperamente), ZDF, Arte, 3sat, HR,
BR und DLF. Lange Jahre Hörfunkmoderator in hr2 kultur, zahlreiche Interviews und Gespräche zu Fragen der Stadtplanung und Stadtreparatur, des Städtebaus und der Denkmalpflege.

TV-Serien
"Architektursünden in Hessen" (über 4o Folgen)
"Die 7 Todsünden des Städtebaus"
"Gelungene Orte: wo wir gerne leben" (alle gemeinsam mit dem Architekten
Prof. Christoph Mäckler).
Die Serie "Architektursünden in Hessen" ist auch als Buch
im Jonas-Verlag, Marburg erschienen.

"Leben im Denkmal - von der Stauferburg bis zum Bungalow von Richard Neutra"
(gemeinsam mit Karl-Eberhard Feußner, Deutsche Stiftung Denkmalschutz)

"Garten-Check - über den Zustand öffentlicher Gärten und Parks"
(gemeinsam mit der Autorin Else-Marie Maletzke und dem
Landschaftsarchitekten Markus Gnüchtel)

Autor von "Reisewege zur Kunst" in Italien, Griechenland, China.
Zahlreiche TV-Reisereportagen zwischen Grönland und der Kalahari,
dem Sultanat Oman und der kanadischen Provinz Québec.
Schwerpunkte Italien,Großbritannien, Afrika südlich der Sahara.

Beiträge und Reportagen in der (alten) Frankfurter Rundschau, Die Zeit, Art, Geo u.a.m.

Deutscher Denkmalschutzpreis / Bronzener Columbus TV-Preis 2008 / Bronzener Columbus Radiopreis 2013